Daniel Gebler

CTO
Picnic

Daniel Gebler ist CTO beim Online-Supermarkt Picnic. An der TU Dresden studierte er bis 2004 Computer Science. 2007 befasste er sich an der Stanford University Graduate School of Business mit Customer-Focused Innovation, woraufhin er im Anschluss seinen MBA in Economics 2009 in Dresden abschloss. Bereits 2005 arbeitete er als Software Architect bei Fredhopper, dem europäischen Anbieter von Software für Webseiten-Suche, Navigation und Merchandising. Bevor Daniel Gebler dort von 2009 bis 2011 als Director R&D tätig war, besetzte er den Posten für Product and Development Management. Seit der Gründung im Jahr 2015 ist er CTO von Picnic. Picnic ist ein Online-Supermarkt aus den Niederlanden. Das Besondere an Picnic ist, dass man dort lediglich online seine Einkäufe tätigen kann. Picnic verzichtet vollständig auf Filialen und lässt seine Waren in eigenen E-Bussen anliefern. Gegründet wurde das Unternehmen von Michiel Muller und startete in Amersfoort. Mittlerweile beliefert Picnic ca. 95000 Kunden in 35 Städten. 2017 sammelte Picnic eine Finanzierungsrunde von 100 Millionen Euro ein, um noch weiter wachsen zu können. Im März 2018 startet der Online-Supermarkt schließlich auch in Amsterdam.
Mit seinem Ansatz ist Picnic dabei, den Einzelhandel für Lebensmittel auf einen neuen Stand zu bringen. Im Gegensatz zu größeren Konkurrenten, ist der Dienst weniger flexibel: Kunden können nur per Smartphone einkaufen. Den Tag der Lieferung kann man sich dabei aussuchen, allerdings wird das Zeitfenster von Picnic festgelegt. Im Gegenzug verzichtet der mobile Supermarkt auf Liefergebühren und liefert bereits ab einem Mindestbestellwert von 25 Euro. Die bestellte Ware wird in umweltfreundlichen Elektro-Transportern an den Kunden mit einer Vorankündigung von 20 Minuten zugestellt.