Die neuen Versandhandelsregelungen für die Schweiz

Die neuen Versandhandelsregelungen für die Schweiz

Versenden Sie mehr als 1‘500 Pakete im Jahr in die Schweiz? Generieren Sie damit mehr als 100‘000 Schweizer Franken Umsatz pro Jahr?
Die Schweizerische Eidgenossenschaft hat mit der Teilrevision des Schweizerischen Mehrwertsteuergesetzes die Forderung umgesetzt, die im Versandhandel tätigen ausländischen Unternehmen den Unternehmen mit Sitz in der Schweiz gleichzustellen. (mehr …)

Lieferando-Winner-Takes-It-All

Lieferando – „Winner Takes It All“

Vor zehn Jahren haben sie noch vier Mahlzeiten am Tag ausgeliefert. Heute zählt Lieferando als Teil von takeaway.com zu einer der größten und angesagtesten Lieferdienste der Welt. Europaweit liefert der Food Service mehr als eine halbe Millionen Bestellungen pro Monat aus und bietet Speisen von etwa 13.000 verschiedenen Lieferdiensten an. Das Geschäft boomt! Kein Wunder, denn noch nie war es so einfach, schnell und zuverlässig, Sushi, Burger oder Pizza gemütlich vom Sofa aus zu ordern – Bestellung inklusive dem ultimativen Wohlfühlfaktor. In unserem Podcast erteilt Lieferando Gründer und ehem. CEO, Christoph Gerber einen Einblick in die facettenreiche Branche des Food-Delivery Service und erzählt uns von seinem neuen Baby – Talon.One. (mehr …)

Deep Dive in die Herausforderungen und Chancen des E-Commerce

code.talks commerce: Deep Dive in die Herausforderungen und Chancen des E-Commerce

Viele E-Commerce-Unternehmen stehen vor der Herausforderung, wie es ihnen gelingen kann fortlaufend mehr Wachstum zu generieren. Dabei stellt sich nicht nur die Frage nach neuen Geschäftsfeldern, Märkten oder Innovationen, sondern vor allem auch wie eine Weiterentwicklung mit der bestehenden IT-Infrastruktur bestmöglich umgesetzt werden kann. Klassische Monolithen oder IT-Legacy-Systeme stoßen dabei schnell an ihre Grenzen. Innovation und Wachstum sind bei diesen Systemen aufgrund von mangelnder Flexibilität und hohem Komplexitätsgrad fast unmöglich. Um dennoch nachhaltig wachsen zu können, benötigen E-Commerce-Player eine Lösung, mit der sie flexibel und schnell ihr Geschäftsmodell skalieren können. (mehr …)

Produktpiraterie

Produktpiraterie: Verbreitung, Risiken und Bekämpfungsstrategien

Die Fälschung von Produkten ist ein gefährliches Geschäft. In der deutschen Wirtschaft richten Plagiate jährlich Schäden in zweifacher Milliardenhöhe an und auch für Verbraucher bedeuten viele Plagiate eine ernstzunehmende Gefahr. Mit dem 27 Seiten starken Whitepaper von EBRAND SERVICES zum Thema Produktpiraterie möchte das Unternehmen Brand Managern, E-Commerce-Verantwortlichen, Multi-Channel-Onlinehändlern sowie Mitarbeitern aus den Rechtsgebieten gewerblicher Rechtsschutz, Marken-, Urheber- und Wettbewerbsrecht einen Überblick über die betroffenen Branchen und das finanzielle Volumen von Online-Markenmissbrauch geben sowie über die damit verbundenen Risiken für Hersteller, Händler und Verbraucher aufklären. (mehr …)

Odernichtoderdoch - Social Branding on Instagram

Odernichtoderdoch – Social Branding on Instagram?

“Solange wir die Inszenierung unserer Marken stationär nicht gewährleisten können, ist es sinnfrei an neuen POS gelistet zu werden.” – Niklas Heinen, der männliche Macher im Unternehmen, hat zusammen mit seiner Frau Joana in nur vier Jahren eine echte digitale love brand aufgebaut. DIE Instagram-Erfolgsstory schlechthin. Wir sprechen darüber wer sein Vorbild ist (oder auch nicht), warum der Chef selber Gabelstapler fährt, was bzw. wen man als Unternehmensgründer in krassen Wachstumsphasen verändern muss und was man auch mal sein lassen kann. All das in spannenden 50 Minuten ChefTreff. (mehr …)

Suche
Jetzt anmelden für den K5 Newsletter!
K5 LIGA Premium Mitglieder